Iguazu Teil 2

Hallo aus dem traumhaften Iguazu!

Es kommt mir ja schon wie eine Ewigkeit her das ich Schnee und Kaelte hinter mir gelassen habe. Es ist einfach sagenhaft hier! 35 Grad und strahlend blauer Himmel, die Argentinier haben wirklich zurecht die Fahne fast nur blau gemacht!

Vorgestern war ich ja in Paraquay und Brasilien. Der Itaupu Wasserdamm war recht interresant, ziemlich grosses Ding! Dann gings in ne Grenzstadt, leider haben wir dort eine Stunde rumgesessen weil es billig ist dort Elektronik zu kaufen… bis es dann zum Mittagessen ging, dann wieder in Brasilien. Brasilianisches All You Can Eat buffet, ein cerveza kostet dort an die 1,50… Danach gings zur Brasilianischen Seite der Faelle – absolut atemberaubend – ein paar Bilder dazu habe ich ja schon gepostet.

Gestern war ich dann auf der Argentinischen Seite und – WAHNSINN – das ist einer der schoensten Plaetze die ich jemals gesehen habe! Der Giganto del Diabolo ist atemberaubend, die gewaltigen Wassermassen sind einfach unvorstellbar. Aber auch die anderen Faelle haben es in sich, vor allem der “Lower Circuit” hat mir sehr gut gefallen. Dort sieht man sehr gut wie sich die Voegel in die Faelle stuerzen um zu ihren Nestern zu kommen. Ausserdem habe ich eine zwei Stunden Wanderung im Dschungel gemacht. Zum Abschluss kam dann eine 2 Meter Schlange ueber den Weg gekrochen – und ich hatte dummer Weise meine Kamera im Rucksack.

So, jetzt wird es Zeit zu packen. Ich fliege am Abend zurueck nach Buenos Aires und morgen frueh bereits weiter nach Tierre del Fuego! Feuerland ist zwar ca. 3500 Kilometer suedlich von hier – trotzdem bin immer noch in Argentinien!